Anmeldebedingungen / AGB

Teilnahmezertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme am Fortbildungskurs GolfPhysioTherapeut SportPhysical & Biomechanics oder Golf-Medical-Treatments / SportMedical (für Ärzte) erhalten:

  • Krankengymnasten, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister (D), Ärzte und Osteopathen ein Teilnahme-Zertifikat Certified by European Association GPT & GMT e.V.
  • Das Recht zur Verwendung der geschützten Logos und der Bezeichnung GolfPhysioTherapeut / Therapy der Werbung, z.B. Briefbögen, Visitenkarten, Printmedien etc. ist nur dem Kursabsolventen GolfPhysioTherapeut / Therapy mit einer Lizenz Golf-Physio-Trainer und der Lizenzergänzung Golf-Physio-Therapeut / Therapy gestattet.

Fortbildungspunkte

Die Fortbildungskurse GolfPhysioTherapeut wurden von den Physioverbänden anerkannt (mehr Informationen):

  • GolfPhysioTherapeut mit 24 FP

Möglichkeit der Lizenzerweiterung nach Kursabsolvierung

Kursabsolventen haben die Möglichkeit als Lizenznehmer Golf-Physio-Trainer bzw. Golf-Medical-Diagnostics die Lizenzerweiterung auf GolfPhysioTherapeut (Physiotrainer, staatl. geprüfte Masseure, Osteopathen, med. Fachpersonal) bzw. Golf-Medical-Treatments (für Ärzte) mit einer einmaligen Lizenzgebühr in Höhe von Euro 25,00 zzgl. MwSt. zu erwerben. *

Die Ergänzung “zusätzliche Fortbildung GolfPhysioTherapeut” zur jeweiligen Berufsbezeichnung ist dagegen jedem Kursteilnehmer in seiner Praxis, beziehungsweise in der Praxis in der er als Angestellter tätig ist, mit einem Teilnahme-Zertifikat Certified by European Associaton GPT & GMT e.V. gestattet.

Die Werbung mit der Bezeichnung GolfPhysioTherapeut ist nur Lizenznehmern Golf-Physio-Trainer mit Lizenzerweiterung GolfPhysioTherapeut / Golf-Medical-Treatments erlaubt.


*Die einmalige Lizenzgebühr GolfPhysioTherapeut / Golf-Medical-Treatments von Euro 25,00 Euro zzgl. MwSt beinhaltet das Lizenznehmerpaket:

  • Führung als Certified Partner in IT und Webkarten von SportMed-Pro und EA GPT & GMT e.V.
  • 1 CD mit:
    - Logo GolfPhysioTherapeut / Golf-Medical-Treatments
    - “Das Original” Posterdatei GolfPhysioTherapeut (EAGPT e.V.) als .jpg-Datei
    - Tensegrity als .png-Datei
    - Posturale Golfschwung-Stabilisierung (PGS) als .pdf-Datei

Voraussetzung hierfür ist eine bestehende Lizenz als Golf-Physio-Trainer / Golf-Medical-Diagnostics.
Die Lizenzgebühr beträgt Euro 190,00 zzgl. MwSt. pro Jahr und beinhaltet:

1. Wissenstransfer (alle 2 Monate) von golfspezifischen Themen aus

  • Sportmedizin
  • Sportphysiotherapie
  • Pharmakologie
  • Biochemie und
  • golftechnischen Inhalten

2. Listung als Lizenznehmer mit Adressangaben und Kontaktmöglichkeit auf den Medien

  • SportMed-Pro: Zertifizierte Therapeuten, Partner & Produkte
  • European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V.: Certified Member

3. Nutzung der zwei Logos

  • CD mit geschützten Logos:
    "Golf-Physio-Trainer" und "Member" der European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V.
  • 2 Aufkleber und 1 Aufnäher der European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V.

4. Einzigartige 3D Animation Golf-Physio-Trainer:

  • Videoclip Anatomie & Technik auf CD
  • 9 Kameraeinstellungen
  • Skin – Skelett – Muskel
  • Realtime und Slowmotion
  • Für die Darstellung ihrer golfspezifischen Profession in der Praxis am Patienten, bei Vorträgen und in Golfclubs.

Für Ärzte gelten alle Angaben im Übertragenen Sinne auf die Lizenz Golf-Medical-Diagnostics mit Lizenzerweiterung auf Golf-Medical-Treatments/SportMedical.

Anmeldung - Zahlung - Rücktritt

Anmeldung

  • Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen.
  • Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.
  • Die Anmeldung ist verbindlich.
  • Mit der Anmeldung werden die Anmelde- und Zahlungsbedingungen anerkannt.
  • Ein zugesagter Kursplatz gilt nur für den angemeldeten Teilnehmer.
  • Die Kursplatzvergabe ist allein Sache des Fortbildungsinstitutes SportMed-Pro Education Europe, Marketing e. K. in Zusammenarbeit mit SportMed-Pro Germany

Zahlungsfristen
Die Bezahlung der Kursgebühr ist bis spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn, nach Rechnungszustellung, unter Angabe der Kursnummer, Rechnungsnummer und Teilnehmername zu leisten. Entscheidend ist der Tag des Geldeingangs. Verspäteter Eingang kann zu Verlust des Kursplatzes führen. Bei Verhinderung bitten wir um umgehende schriftliche Absage.

Rücktritt
Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SportMed-Pro Education.

Eine Stornierung des Kurses ist bis 6 Wochen vor Kursbeginn möglich. Danach fallen Rücktrittsgebühren an . Sie betragen bei Absagen innerhalb 28.-22. Tag vor Kursbeginn 30%, innerhalb 21.-15 Tag 50% der Kursgebühr mindestens jedoch 26,-EUR. Bei Absage innerhalb der letzten beiden Wochen vor Kursbeginn sowie Nichterscheinen, ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

Kann ein Teilnehmer gestellt werden, fällt nur die Bearbeitungsgebühr von 26,-EUR an.
Ist jedoch die Arbeitsskript-CD bereits an den Kursteilnehmer versandt worden, ist keine Stornierung der Kursteilnahme für den Kursteilnehmer und keine Rückerstattung der Kursgebühren mehr möglich; der Kursteilnehmer kann in diesem Falle einen Ersatztermin wählen oder einen Ersatzteilnehmer stellen.

Absage: Höhere Gewalt
Wir behalten uns eine Absage der Kurse aus wichtigen Gründen vor, insbesondere Ausfall des Referenten, zu geringe Teilnehmerzahl oder sonstige unvorhersehbare Anlässe. Bezahlte Kursgebühren werden rückerstattet, jedoch kann keine Erstattung für eigenständig getätigte Buchungen z.B. Flug, Bahn oder Unterkünfte erfolgen.

Ein weitergehender Schadenersatzanspruch jeglicher Art ist ausgeschlossen. Der Kursteilnehmer verzichtet auf jegliche weitere Regressansprüche.

Änderung am Zeitplan, sowie am Ablauf der Kurse und der Kursleitung behalten wir uns vor.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist D-92224 Amberg.

Haftung

Die Kursteilnehmer halten sich in den Veranstaltungsräumen auf eigenen Gefahr auf. Bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen, die Kursteilnehmer an Patienten oder an anderen Kursteilnehmer vornehmen, handeln die Kursteilnehmer auf eigene Gefahr und Risiko. Schadensansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen die Referenten und das Fortbildungsinstitut sind, sofern nicht zurechenbare grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, ausgeschlossen.

Das Fortbildungsinstitut haftet nicht für die Richtigkeit und Anwendbarkeit der von den Referenten vermittelten Lehrinhalte.

Sonstiges - Kursutensilien

Sonstiges
In der Kursgebühr enthaltendes Lehrmaterial

  • Arbeitsskript auf USB-Stick und als Softcover-Buch

Zum Lehrgang bitte mitbringen

  • Schreib- und Zeichenmaterial
  • eigenen Laptop (aufgeladener Akku) - falls gewünscht für die Arbeit mit USB-Stick
  • 1 Laken für Behandlungsliege
  • 1 großes Handtuch
  • 1 Verbandsschere
  • bequeme sportliche wetterfeste Kleidung
  • Turnschuhe (Hallenturnschuhe)
  • persönliches Golf-Equipment (Golfschläger können Ihnen vor Ort gestellt werden)

Zusätzlich bitte mitbringen, wenn vorhanden:

  • wird Ihnen rechtzeitig vor Kurstermin mitgeteilt